By
 In Kreatives

Und hier nun die Gewinner des Preiswettbewerbs „Sigon und meine Stadt“.

Der 1. Platz geht an Melinda Maiwald aus Wewelsburg. Ihre Geschichte heißt „Sigon und sein Erzfeind“ und ist wirklich super spannend und toll geschrieben. Melinda bekommt als Preis eine Sigon-Tasse und eine Autoren-Lesung für ihre Schulklasse.

Die 10 Sieger-Geschichten sowie alle anderen eingereichten Geschichten findet ihr hier.

Geschichte Platz
Sigon und sein Erzfeind (von Melinda Maiwald, Wewelsburg, 10 Jahre) 1
Sigons Erlebnis in Paderborn (von Finja Marie Hake, Paderborn, 7 Jahre) 2
Ronjas Rettung (von Dalia Nasef, Paderborn, 10 Jahre) 3
Ruby der kleine Friedensdrache (von Tim Flottmeier, Gesa Sk, Kl 5f) 4
Ein neues Zuhause ( von Siv Renken, Sk, 4. Kl) 5
Sigon rettet Scharmede (von Lea Fritzenkötter (14 Jahre) und Maya Bardusch (13 Jahre), Salzkotten) 6
Ein aufregender Schultag ( Förderschiene Sprache Kl 3&4, Hermann-Schmidt-Schule Paderborn) 7
Eine ungewöhnliche Freundschaft (von Emma Möbius, Salzkotten, 4. Klasse) 8
Maximus der Zauberdrache (von Amy Henneken und Lea-Marie Finke, Fürstenberg, 11 Jahre) 9
Sigon und der böse Zauberer (von Matteo Dombrowski, Salzkotten, 10 Jahre) 10

Hier noch ein paar Fotos mit den Siegern des Wettbewerbs, allen voran natürlich ein Foto unserer Siegerin Melinda zusammen mit Dr. Mareike Menne (Eire Verlag), der Autorin Anke Ostwald-Meier, einem der Jury Mitglieder (Johanna Witt) und Herrn Herbst von der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht noch einmal an die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten und an den Eire Verlag. Ohne das Engagement der Volksbank und des Verlages wäre der Wettbewerb, die dazugehörige Präsentation der Geschichten und die Preisverleihung sowie derDruck des Sammelbandes mit den Geschichten der teilnehmenden Kinder nicht möglich gewesen.

P1100749 P1100746 DSCN3258

Recent Posts